Feuerwehr in der Presse

Ausnahme für Feuerwehr beschlossen

Infrastrukturministerin Doris Bures und Bundesfeuerwehrpräsident Josef Buchta haben sich nun geeinigt, dass Feuerwehrleute künftig, nach einer internen Zusatzausbildung, 5,5 Tonnen schwere Fahrzeuge mit dem B-Führerschein lenken dürfen.

Weiterlesen...

Feuerwehr fordert Ausnahme für Einsätze

Durch moderne Geräte werden Fahrzeuge der Feuerwehr schwerer und fallen damit in die Kategorie Lastwagen. Wenige Feuerwehrleute haben den dafür erforderlichen C-Führerschein. Daher fordert die Feuerwehr vom Ministerium Führerschein-Ausnahmen.

Weiterlesen...

Zusammenlegung von Feuerwehren?

Fernsehbericht über die Debatte um Zusammenlegung von Feuerwehren

Weiterlesen...

   

Aktuell in der Presse  

  • Erst in der Nacht auf Mittwoch sind vor allem über die Bezirke Bruck-Mürzzuschlag und Leoben heftige Regenfälle niedergegangen – und auch die Nacht auf Donnerstag war für die Feuerwehren keine ruhige.

  • Der Waldbrand auf der Rosalia an der Grenze zwischen Niederösterreich und dem Burgenland am Dienstag, ist glimpflich ausgegangen. Jedoch steigt mit den hohen Temperaturen die Gefahr von Waldbränden. In sechs Bezirken gilt die Waldbrandverordnung.

  • Am Mittwochabend hat es über Kärnten heftige Gewitter mit Starkregenzellen und teilweise großem Hagel gegeben. Kurz vor 21.00 Uhr gingen die ersten Notrufe in die Landesalarm- und Warnzentrale ein. Es gab 134 Einsätze von über 600 Feuerehrleuten, vor allem im Lavanttal, Feldkirchen, St. Veit und im Görtschitztal.

   
© Freiwillige Feuerwehr Mannshalm